Module

fe.screen-sim

Softwaremodule und -struktur

Um maximale Flexibilität zu gewährleisten, baut fe.screen-sim auf einer modularen Softwarestruktur auf. Hier finden Sie einen genauen Überblick über die einzelnen Module, Erweiterungen, Schnittstellen und separaten Applikationen.

Übersicht Softwarestruktur fe.screen-sim

Herzstück ist der so genannte „Core“, zu dem sich sowohl alle Clients als auch die Kommunikations- und Erweiterungsschnittstellen sowie separate Applikationen verbinden. An den Clients selbst kann der Funktionsumfang – individuell und je nach Bedarf – durch die Integration verschiedener optionaler Module erweitert werden. Erfahren Sie hier mehr zu den einzelnen Bausteinen von fe.screen-sim:

Welche Lizenzen benötige ich?

Details zum Lizenzmodell finden Sie im Bereich FAQ.


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen!
Ihre fe.screen-sim Ansprechpartner sind für Sie da.

Ihr Ansprechpartner

Werner Pospiech, Vertrieb fe.screen